|

pfenning-Gruppe übernimmt Pharmalogistiker LOGOSYS

Akquisition stärkt das Logistikangebot und die Expertise für die Pharmabranche Die pfenning-Gruppe erweitert durch die strategische Akquisition der Pharmalogistik-Gruppe LOGOSYS aus Darmstadt ihr Service-Portfolio. Rückwirkend zum 01. Januar 2024 wurde die Transaktion, mit einem Anteil von 100 Prozent, vollzogen. Die pfenning-Gruppe nimmt damit einen weiteren Schritt in der Wachstumsstrategie und erweitert ihr Dienstleistungs- sowie Branchenportfolio,…

| |

Deloitte Gen Z & Millennial Survey

Sorge um Lebenshaltungskosten bei jungen Österreicherinnen und Österreichern besonders hoch Inflation und Teuerung ziehen an den jungen Generationen nicht spurlos vorbei. Wie eine weltweite Studie von Deloitte bestätigt, ist die Deckung der Lebenshaltungskosten die mit Abstand größte Sorge der Generation Z und der Millennials – Österreich liegt hier sogar über dem globalen Schnitt. Wichtige Themen…

HV-Studie: Künstliche Intelligenz setzt sich im Alltag durch – Nutzungsrate bei 32 %
| | | |

HV-Studie: Künstliche Intelligenz setzt sich im Alltag durch – Nutzungsrate bei 32 %

Gegenüber 2023 hat sich die Nutzung von KI-Anwendungen im Alltag mehr als verdoppelt. HV-Studie zeigt die 5 größten Vorteile aus Nutzersicht. Zwei Drittel fordern auch Verbote. Ob ChatGPT, MidJourney, Bard, Bing, Gemini oder Firefly: Leicht zugängliche KI-Tools haben in den letzten zwei Jahren einen wahren Siegeszug hingelegt, und beinahe täglich werden neue Innovationen vorgestellt. Während…

LOGISTIK express Journal 2/2024 & Transport & Logistik
| | | |

LOGISTIK express Journal 2/2024 & Transport & Logistik

Auf einen Blick: 02 Inhalt / Impressum 04 Logistik Dialog – Zeit für einen Umbruch 08 Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit 12 Osteuropa bleibt auf Wachstumskurs 16 Massiver Druck auf die Margen 20 Prozessoptimierungen in der Supply Chain 22 Gößtes Lager für Lithium Batterien 24 Keine Einzellösungen zur Klimaneutralität 26 VDE Studie…

Loyalty Report 2024: 85% der Verbraucher nutzen digitale Kundenbindungsprogramme
|

Loyalty Report 2024: 85% der Verbraucher nutzen digitale Kundenbindungsprogramme

HV & hello again präsentieren neue Zahlen zum Kundenverhalten in der DACH-Region. Digitale Kundenbindungsprogramme als wirksames Mittel gegen die Inflation. Die digitale Transformation ist auch in der Kundenbindung angekommen. Sowohl in Österreich als auch in Deutschland und der Schweiz steigt die Bereitschaft, digitale Customer Loyalty-Lösungen zu nutzen. Dieses und viele weitere spannende Ergebnisse liefert der…

Lieferketten-Management: Die 5 größten Herausforderungen
| |

Lieferketten-Management: Die 5 größten Herausforderungen

Nach dem reaktiven Supply-Chain-Management im vergangenen Jahr geht es 2024 vor allem darum, kostspielige blinde Flecke in der Lieferkette zu beseitigen, aufwändige manuelle Prozesse zu automatisieren und eine Single Source of Truth für Waren im Transit zu schaffen. Möglich ist dies durch die Vernetzung aller an der Lieferkette Beteiligten sowie durch den Einsatz innovativer Visibility-Lösungen…

No Code in der Logistik: Einfache Lösungen für den digitalen Wandel
| | |

No Code in der Logistik: Einfache Lösungen für den digitalen Wandel

Digitalisierung und Automatisierung erfordern nicht nur Veränderungen in den Geschäftsprozessen, sondern bieten auch die Möglichkeit, alltägliche Arbeitsabläufe kritisch zu prüfen und neu zu gestalten. Denn gerade in den wiederkehrenden Tätigkeiten liegt das größte Digitalisierungspotenzial. Mit No Code und Citizen Development kann die Digitalisierung solcher Prozesse in der Logistik sogar von Personen ohne umfassende IT-Kenntnisse umgesetzt…

70 Jahre Flughafen Wien: Über 1.100 Gäste bei Festakt
| | |

70 Jahre Flughafen Wien: Über 1.100 Gäste bei Festakt

Bundeskanzler Karl Nehammer, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Bürgermeister Michael Ludwig und zahlreiche Wegbegleiter aus Politik, Wirtschaft und Tourismus gratulierten dem Flughafen Wien zu seinem 70-jährigen Bestehen. „Vienna Airport Business Awards“ für besondere Leistungen an Standortbetriebe verliehen Vor 70 Jahren nahm der Flughafen Wien noch in der Besatzungszeit seinen operativen Betrieb auf. Die vorherige Royal Air Force-Basis…

Revolution in der Künstlichen Intelligenz: Wie wird Generative KI die Logistik verändern?

Revolution in der Künstlichen Intelligenz: Wie wird Generative KI die Logistik verändern?

Generative KI wird die Logistikwelt revolutionieren, da sie einen enormen Einfluss auf die Lösung verschiedenster Herausforderungen in der Logistikbranche wie z.B. die Routenplanung haben wird. Durch das Training mit umfangreichen Datensätzen und fortschrittliche Algorithmen kann die KI immer komplexere Aufgaben lösen und menschenähnliche Inhalte erstellen. Was genau ist Generative KI? Generative Künstliche Intelligenz stellt eine…

Logistik-Trends 2024
|

Logistik-Trends 2024

DODO, das Technologie- und Logistikunternehmen für die letzte Meile mit B2B-Kunden wie Tesco, Rewe, KFC, Rossmann, Škoda oder Decathlon, blickt auf das letzte Jahr zurück und zeigt die zukunftsweisenden Trends in der Logistikbranche für 2024 auf. Trends von gestern zeigen den Standard von morgen: Same Day Delivery & KI Einer der Haupttrends im E-Commerce des…

Österreich handelt!
|

Österreich handelt!

Zum Start des Superwahljahres 2024 hat der Handelsverband sein Zukunftspapier „Österreich handelt!“ mit 50 Empfehlungen der Branche an die Politik vorgestellt. Im Fokus stehen heuer eine Händleroffensive sowie die Bekämpfung der hohen Inflation. Gerald Kühberger Vier Krisenjahre hat der österreichische Handel hinter sich gebracht. Zeit, Bilanz zu ziehen. Ende Jänner haben führende Branchenvertreter im Rahmen…

Kein Ende des Ukraine-Kriegs in Aussicht. CEE-Länder erwarten andauernden Krieg – Österreich ist besonders pessimistisch

Kein Ende des Ukraine-Kriegs in Aussicht. CEE-Länder erwarten andauernden Krieg – Österreich ist besonders pessimistisch

Eine aktuelle Studie der CEPER Group zum zweiten Jahrestag des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine am 24. Februar bestätigt: In 9 von 12 mitteleuropäischen Ländern stellen sich aktuell mehr Befragte auf einen langen Krieg ein als noch vor einem Jahr. In Österreich sind es sogar 63 Prozent der Befragten. Während im Jänner 2023 in keinem…

Unternehmen priorisieren inmitten geopolitischer Unsicherheit Innovation und Resilienz
|

Unternehmen priorisieren inmitten geopolitischer Unsicherheit Innovation und Resilienz

Eine neue Studie von Economist Impact und DP World zeigt, dass europäische Unternehmen Innovationen und Technologien in Lieferketten einsetzen, um einer sich verändernden geopolitischen und handelspolitischen Landschaft entgegenzuwirken. Dennoch blicken die europäischen Unternehmen optimistisch auf das Jahr 2024 und rechnen trotz geopolitischer Unsicherheit und wirtschaftlicher Herausforderungen mit einer Ausweitung sowohl der Importe als auch der…

|

Industrie: Lohnnebenkostensenkung ist Gebot der Stunde

IV-GS Neumayer: Reduzierung der Arbeitskosten dringend erforderlich, um den Wirtschafts- und Industriestandort Österreich zu stärken. Eine aktuelle Studie von EcoAustria zur Reduktion der Lohnnebenkosten unterstreicht erneut die Bedeutung von Maßnahmen für die Stärkung des Industrie- und Wirtschaftsstandorts Österreich sowie für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. „Das aktuelle Steuer- und Abgabensystem in Österreich lastet schwer auf dem…

Handelsverband fordert sozial gerechte Lohnnebenkostensenkung
| | |

Handelsverband fordert sozial gerechte Lohnnebenkostensenkung

Senkung der Lohnnebenkosten mit Blick auf Inflationsentwicklung und kommende Lohnrunden alternativlos – Handelsverband zeigt 3 Schrauben auf, an denen man drehen kann. Bereits seit mehr als zwei Jahren leidet Österreichs Wirtschaft unter einer der höchsten Inflationsraten Europas. „Steigende Preise führen zu höheren Lohnkosten und höhere Lohnkosten führen zu steigenden Preisen. Das sehen wir auch dieser…

WIFO & HV Konjunkturreport Einzelhandel: Besserung in Sicht
| | |

WIFO & HV Konjunkturreport Einzelhandel: Besserung in Sicht

Konsumstimmung hellt sich weiter auf, Umsätze blieben im 1. Quartal aber noch verhalten. Inflation lässt nach. Einzelhandel fehlen weiterhin rund 10.000 Arbeitskräfte. Österreichs Wirtschaft befindet sich nach wie vor in der Rezession. Dem kann sich auch der heimische Einzelhandel nicht ganz entziehen. Aber: Besserung ist bereits in Sicht! „Sowohl die Stimmung der Konsumenten als auch…

Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel: 85% der Beschäftigten bewerten ihren Job als attraktiv
| |

Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel: 85% der Beschäftigten bewerten ihren Job als attraktiv

Handel ist & bleibt zukunftssicherer Arbeitgeber für 620.000 Beschäftigte. 3/4 des Personals würden ihre Stelle weiterempfehlen, 73% sehen Samstagsarbeit positiv. In den 1950er Jahren galt der Handel als klassische „Billiglohnbranche“. Diese Zeiten sind längst vorbei, heute zählt der österreichische Handel zu den attraktivsten und zukunftssichersten Arbeitgebern des Landes. Dies belegt eine brandneue Studie von Mindtake…

| |

11 Empfehlungen für ein nachhaltiges KMU Wachstum im EU Binnemarkt

Auf dem Zukunftstag Mittelstand 2024 haben wir gemeinsam mit dem Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) und der Implement Consulting Group die spannenden Ergebnisse der Studie: „Das Potential des EU-Binnenmarkts“ vorgestellt. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bilden das wirtschaftliche Fundament des EU-Binnenmarktes. Ihr Wachstum ist absolut zentral für Volkswirtschaften in Europa – aber auch für Amazon….

|

DPD Österreich präsentiert E-Shopper-Barometer: C2C-Shopping boomt

Fast 80 % der Österreicher kaufen online ein. Wer regelmäßig auf Shoppingtour im Internet unterwegs ist, erhält rund sechs Pakete pro Monat zugestellt. Fast drei Viertel der E-Shopper kaufen bereits auf Online-Flohmarkt-Plattformen ein. Eine neue Käufergruppe – die Heavy Shopper – sind ebenfalls im Vormarsch: Sie bekommen mindestens acht Pakete pro Monat geliefert. Zu diesem…

| |

C2C-Einkäufe im Internet boomen immer stärker

Fast 80 % der Österreicher kaufen online ein. Wer regelmäßig auf Shoppingtour im Internet unterwegs ist, erhält rund sechs Pakete pro Monat zugestellt. Schon fast drei Viertel der E-Shopper erwerben die Ware auf Online-Flohmarkt-Plattformen. Zu diesen Ergebnissen kommt das neue E‑Shopper-Barometer, die europaweit größte Online-Shopping-Studie, die jährlich im Auftrag der internationalen DPD-Gruppe (Geopost) durchgeführt wird. Befragt…

| | |

Acredia: Schleudergefahr für Europas Autoindustrie

Durch Transformation zur Elektromobilität sind 730.000 Jobs in der EU und rund 11.000 in Österreich gefährdet. Die Autoindustrie befindet sich inmitten eines tiefgreifenden Wandels, der maßgeblich von der Elektrifizierung des Verkehrs geprägt ist. Eine aktuelle Studie von Kreditversicherer Acredia in Zusammenarbeit mit Allianz Trade prognostiziert, dass bis Ende des Jahres die Zahl der Neuzulassungen von…

| |

DP World startet globales Speditionsnetzwerk

DP World hat das jüngste in einer Reihe von mehr als 100 Speditionsbüros auf der ganzen Welt eingeweiht und damit eine bedeutende Erweiterung vorgenommen, die darauf abzielt, Kunden bei der Navigation durch die Komplexität des globalen Handels zu unterstützen. Als Reaktion auf die zunehmenden Störungen des Welthandels durch den Klimawandel, geopolitische und makroökonomische Herausforderungen hat…

|

Bahnlogistik benötigt mehr Schieneninfrastruktur

Mit den herkömmlichen Verfahren der Bundesverkehrswegeplanung ist eine zukunftsfeste und zielorientierte Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland nicht möglich. Deshalb muss die Bundespolitik den laufenden Prozess der Bedarfsplanüberprüfung des 2016 beschlossenen Bundesverkehrswegeplans (BVWP) 2030 nutzen, um eine grundsätzliche Systemumstellung in der Infrastrukturplanung auf den Weg zu bringen. Warum das nötig und wie es möglich ist, beleuchtet…

|

E-Control und Statistik Austria: Energiearm und das schon vor der Energiekrise

2022 gaben 129.500 Haushalte an, nicht angemessen heizen zu können; 134.100 Haushalte durch hohe Energiekosten besonders belastet; Studie: Energiearmut vor Höhepunkt der Energiekrise Seit Jahren beschäftigt sich die E-Control mit dem Thema Energiearmut. Eine weitere Studie, die bei der Statistik Austria in Auftrag gegeben wurde, liefert nun Ergebnisse zur Beurteilung der Energiearmut unmittelbar vor der…

|

Welt-Recycling-Tag: Brau Union Österreich mit bierigen Beiträgen rund um Mehrweg und Rohstoffwiederverwertung

Nachhaltiges Wirtschaften durch bahnbrechende Mehrweg-Innovation, sparsamen Ressourceneinsatz und Wiederverwertung. Als größtes Brauereiunternehmen Österreichs ist sich die Brau Union Österreich ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst. „Unser Produkt, das Bier, besteht zu 100 Prozent aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen. Aber im Bereich der Verpackung leistet die Brau Union Österreich ihren Beitrag zum Thema Rohstoffwiederverwertung. Immerhin tragen Verpackungen…

| |

EAC fordert Technologieoffenheit und Lösungen für die Bestandsflotte

Der ARBÖ hat als Mitglied beim EAC European Automotive Clubs zum Parlamentarischen Abend unter dem Motto „Nachhaltige und bezahlbare Mobilität“ geladen. Ab 2035 sollen alle in Europa neu zugelassenen Pkw emissionsfrei, bis 2050 schließlich alle Fahrzeuge emissionsfrei sein. Da sich die derzeitige EU-Verordnung ausschließlich auf die Auspuffemissionen konzentriert, bedeutet dies ein Verbot des Verbrennungsmotors und…

|

Aus für Verbrennerverbot rückt näher

Energiewende wendet sich von radikalen Maßnahmen ab und sucht wieder mehr die Akzeptanz der Menschen Die Zustimmung zum „Verbrennerverbot“ bröckelt, immer mehr Entscheidungsträger rücken von ihm ab. „Es haben sich zu viele Dinge geändert“, „so war es nie gedacht“, „wir können dem Konsumenten nicht vorschreiben, was er kaufen soll“, so die Begründungen der Absetzbewegung. Alles…

|

Umfrage promotet mit tendenziösen Fragen Laborfleisch

„Pünktlich zu Beginn der Grillsaison erscheint eine Umfrage einer NGO, die bekannt dafür ist, gegen tierische Produkte aufzutreten. Die Umfrage besagt, dass fast zwei Drittel der Österreicher eine Zulassung von Laborfleisch befürworten würden“, vermutet ÖVP-Abgeordneter Andreas Kühberger dahinter die Interessen einer internationalen Industrie-Lobby. Vor allem von vielen Umweltschutz-NGOs werde Laborfleisch oft als Lösung für Umwelt…

|

Logistik im Wandel: Bestandsanlagen aufrüsten

Unitechnik-Studie zeigt: 53 Prozent setzen auf Retrofit zur Effizienzsteigerung Eine Studie der Unitechnik Systems GmbH zeigt: Logistiker entscheiden sich immer häufiger für die Modernisierung bestehender Anlagen (53 Prozent). Größte Sorge: Mögliche Beeinträchtigungen des operativen Geschäfts. Wie es dennoch gelingt, eine automatisierte Logistikanlage ohne großes Risiko fit für die Zukunft zu machen, erläutern die Retrofit-Experten von…

|

Studie zum Weltfrauentag: Drei Wege für mehr Frauen in Führungspositionen

Grant Thornton berichtet in der Studie „Women in Business“ bereits zum 20. Mal über die globale Entwicklung von Frauen in Führungspositionen in mittelständischen Unternehmen. Obwohl der Anteil von Frauen in Führungspositionen weltweit in den letzten zwei Jahrzehnten von 19,4 % auf 33,5 % angestiegen ist, zeigt der aktuelle Anstieg mit lediglich 1,1 Prozentpunkten im Vergleich…

End of content

End of content