Imperial Logistics: Noch mehr Landverkehre für die BMW Group

Imperial Logistics hat weitere Straßentransportaufträge vom Großkunden BMW Group gesichert. Der Spezialist für Automobillogistik erweitert sein bestehendes Programm von JIT- (just in time) und JIS- (just in sequence) Megatrailer-Fahrten um neue Routen sowie zusätzliche tägliche Fahrten, und liefert Teile von Zulieferern und BMW Group-Standorten in ganz Europa zu den Werken in Deutschland.
Imperial Logistics setzt sein WOW-Konzept (Warehouse on Wheel) im selbst verwalteten Trailerpark für das BMW-Werk in Wackersdorf in Bayern fort, wo Armaturenbretter hergestellt werden. Die mit diesen Teilen beladenen Auflieger werden von der Produktionslinie zum Trailer Yard gebracht, von wo aus die bedarfsgerechte Weiterleitung an die BMW-Montagewerke in München, Dingolfing, Leipzig und Regensburg erfolgt.
Die gesamte Transportabwicklung wird vom Kontrollzentrum von Imperial Logistics gesteuert, wo Echtzeit-Informationen über den Standort und die ETA am Zielort verfügbar sind. Um dies zu unterstützen, sind alle im Auftrag involvierten Fahrzeuge von Imperial Logistics mit Tablets und GPS ausgestattet.
www.imperiallogistics.com

Translate »
error: