Harbour Air, magniX und H55 kooperieren beim Bau des weltweit ersten zertifizierten vollelektrischen Verkehrsflugzeugs

Harbour Air, Nordamerikas größte Wasserflugzeug-Fluggesellschaft, magniX, das Unternehmen, das die Revolution in der elektrischen Luftfahrt vorantreibt, und H55, die Ausgründung von Solar Impulse, ein Unternehmen, das hocheffiziente, zertifizierte Batteriepacks herstellt, haben eine Partnerschaft angekündigt, um das weltweit erste elektrische Beaver (eBeaver) Pendlerflugzeug durch ein ergänzendes Musterzulassungsprogramm („supplemental type certificate“, STC) zu zertifizieren.

Die Unternehmen werden in Zusammenarbeit mit Transport Canada den Einbau der elektrischen Antriebseinheit magniX und des fortschrittlichen Batteriesystems H55 zertifizieren und damit die Wasserflugzeuge von Harbour Air in eine vollelektrische kommerzielle Flotte verwandeln.

Nach dem erfolgreichen Erstflug des Harbour Air eBeavers mit magniX-Antrieb im Dezember 2019 und den seither laufenden Flugtests haben sich die Unternehmen mit H55 zusammengetan, um ihre gemeinsame Vision einer sauberen, effizienten und leisen kommerziellen Luftfahrt bis 2022 zu verwirklichen. H55 wird seine bewährte modulare Batterietechnologie zur Verfügung stellen, um das Gleichgewichts-/Gewichtsverhältnis und die Ausdauer des eBeavers zu erweitern. Die Batteriemodule des Unternehmens weisen eine der höchsten Energiedichten auf dem Markt auf und werden den gesamten Energiespeicher und die redundante Batterieüberwachung auf Zellebene für den eBeaver bereitstellen.

André Borschberg, Präsident von H55, kommentiert die Partnerschaft: „Wir sind von der Vision, dem Pioniergeist und dem Engagement von Harbour Air und magniX, die Luftfahrt sauber zu machen, angetan. Die Zusammenarbeit wird unsere Synergien und Komplementaritäten nutzen. Wir alle wissen, dass der Weg zur elektrischen Luftfahrt kompliziert ist. Aber gleichzeitig wird unsere kombinierte Erfahrung durch die Bündelung der Kräfte zu einer schnelleren Zertifizierung führen. Und das wiederum bietet einen schnellen und sicheren Weg, um den Markt zu erreichen und die elektrische Luftfahrt zu popularisieren.“

„Ich glaube, dass H55 das führende Unternehmen für Batterielösungen in der Luftfahrt ist“, sagt Greg McDougall, CEO von Harbour Air. „Sie als Partner bei der Entwicklung des ePlane zu haben, bedeutet, dass wir in der Lage sein werden, den weltweiten Vorstoß in die elektrische Luftfahrt anzuführen.“

„Diese Partnerschaft ist ein weiterer Schritt vorwärts in unserer Vision, emissionsfreie, vollelektrische Flugzeuge Realität werden zu lassen“, sagte Roei Ganzarski, der CEO von magniX. „Mit Harbour Air als Vorreiter auf dem Weg zu einer vollelektrischen Fluggesellschaft, der Batterietechnologie von H55 und dem flugerprobten Antrieb von magniX wird die Zukunft elektrisch sein.“

Seit dem Erstflug im Jahr 2019 hat der eBeaver weitere Flugtests durchgeführt, um Daten zur Reiseflugleistung und Effizienz des Startschubs, zu elektromagnetischer Interferenz (EMI), zur Logik der Batteriemanagement-Software, zum Geräuschpegel und mehr zu messen und zu sammeln. magniX, Harbour Air und H55 werden auf der Grundlage laufender Flugtests an der Optimierung des Designs für die elektrische Antriebseinheit (EPU), des Energiespeichersystems (ESS) und der dazugehörigen Flugzeugsysteme arbeiten.

Informationen zu Harbour Air.
Harbour Air wurde 1982 mit zwei kleinen Wasserflugzeugen gegründet und ist heute Nordamerikas größte Wasserfluggesellschaft – und die erste, die vollständig CO2-neutral ist Der internationale Wasserflugzeugservice des Unternehmens, der ursprünglich als Dienstleistung für die Forstwirtschaft in British Columbia begann, ist heute ein unverzichtbares Erlebnis an der Westküste Kanadas. Mit einer Flotte von mehr als 40 Flugzeugen bietet Harbour Air bis zu 300 tägliche Linienflüge, Rundflüge, Erlebnispakete und Privatflüge. Umfangreiche Linienflugverbindungen in die Innenstadt von Vancouver, Victoria, Seattle (WA), Nanaimo, Tofino, Whistler, Richmond (YVR South Terminal), Sechelt, Salt Spring Island, Pitt Meadows, Maple Bay und Comox sind im Angebot. Weitere Informationen finden Sie auf www.harbourair.com.

Informationen zu magniX.
Mit Hauptsitz in Everett, WA, und Entwicklungsstandorten in Redmond und in Australien bietet magniX revolutionäre elektrische Antriebssysteme für Flugzeuge an, die die Anforderungen an die Stromerzeugung und die Drehkraft für eine nachhaltige kommerzielle Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung erfüllen. magniX bietet eine breite Palette an Antriebslösungen für die Luftfahrt, die es mit firmeneigener Technologie entwickelt, darunter für Starrflügel, Rotorbetriebene Luftfahrzeuge und VTOL. Weitere Informationen finden Sie unter: www.magnix.aero.

Informationen zu H55.
H55 hat sich zum Ziel gesetzt, den Luftverkehr leise, sauber und erschwinglich zu machen. Die patentierte und zertifizierte elektrische Antriebs- und Batteriemanagementtechnologie des Unternehmens dient kundenorientierten Lösungen rund um den elektrischen Antrieb sowohl für bestehende Flugzeugdesigns als auch für zukünftige VTOL- und E-Commuter-Konzepte. Das Herzstück der proprietären Technologie von H55 ist das integrierte Energie-, Antriebs- und Batteriemanagementsystem, das Batteriepacks, Steckverbinder, Motor, Motorsteuerung, Pilotenschnittstelle und Leistungssteuerung umfasst. Die Expertise von H55 liegt im Bereich der für die Luftfahrt zertifizierten modularen Batteriespeicher- und Batteriemanagementsysteme. Die Lösungen des Unternehmens haben sich bereits in der ersten Kundenanwendung, dem Bristell Energic, bewiesen. Weitere Informationen finden Sie unter www.h55.ch.

Rückfragen & Kontakt:
Meredith Moll für Harbour Air
moll@harbourair.com
Barokas Communications für magniX
magniX@barokas.com
Gregory Blatt für H55
contact@h55.ch

Translate »