Gebrüder Weiss glänzt auch beim Transport von Informationen

Das Gebrüder Weiss Kundenmagazin „ATLAS – Die Welt bewegt“ wurde am 7. Mai beim Best of Content Marketing (BCM) 2019 in Hamburg mit Gold ausgezeichnet. Der ATLAS setzte sich bei Europas größtem Award für inhaltsgetriebene Unternehmenskommunikation in der Kategorie „Magazine B2B Handel / Transport / Logistik“ unter anderem gegen Publikationen von Daimler, Mercedes-Benz und Lufthansa durch. Zudem gewann das Magazin unter den rund 700 Einreichungen den „Grand Prix“ für besonders herausragende Arbeiten.
Entgegengenommen wurden beide Preise seitens Gebrüder Weiss von Frank Haas, Head of Corporate Brand Strategy & Communications, und Merlin Herrmann, Team Leader Communications, sowie Miriam Holzapfel und Imke Borchers von der Agentur Groothuis.
Die prämierte Sonderausgabe des ATLAS steht unter dem Thema „Hoffnungen“. Insgesamt 30 Geschichten aus allen Ländern, in denen das Transport- und Logistikunternehmen Standorte hat, erzählen von Menschen und Initiativen, deren (Mobilitäts-)Projekte zukunftweisend für das jeweilige Land sind. Zudem thematisiert der ATLAS den Generationswechsel von Gebrüder Weiss, der im vergangenen Jahr auf der Geschäftsleitungsebene erfolgreich vollzogen wurde. Die Online-Ausgabe des ATLAS lesen Sie hier: www.gw-world.com/de/news/publikationen/
Mit über 7.100 Mitarbeitenden, 150 firmeneigenen Standorten und einem vorläufigen Jahresumsatz von 1,67 Mrd. Euro (2018) zählt Gebrüder Weiss zu den führenden Transport- und Logistikdienstleistern Europas. Unter dem Dach der Gebrüder Weiss Holding AG mit Sitz in Lauterach (Österreich) fasst das Unternehmen neben seinen Hauptgeschäftsbereichen Landtransporte, Luft- und Seefracht sowie Logistik auch eine Reihe von hoch spezialisierten Branchenlösungen und Tochterunternehmen zusammen.
www.gw-world.com

Translate »
error: