Forum Automobillogistik 2021: 100% online und kostenfrei

Die automobile Supply Chain steht fraglos vor Herausforderungen. Wird es De-Globalisierung geben? Kann durch Effizienz mehr Nachhaltigkeit erreicht werden? Wird es gelingen, Handelshemmnisse abzubauen? Wo und wie können Fachkräfte gewonnen werden?

Auf dem Forum Automobillogistik 2021 am 9. und 10. Februar werden wir diese und weitere Fragen mit führenden Köpfen der Branche diskutieren, analysieren und für Sie beantworten. Unter dem Motto „Supply Chains im Spannungsfeld – nachhaltig, regional, zollfrei?“ gehen die Bundesvereinigung Logistik (BVL) und der Verband der Automobilindustrie (VDA) somit auch in diesem Jahr wieder „auf Sendung“: zwei Tage, zehn Fachsequenzen, mehr als 30 Speaker und erstmals als Digitalausgabe. Seien auch Sie dabei!

Melden Sie sich an und gehen Sie am 9. und 10. Februar auf Empfang. Unser erstes digitales „FAL“ – wir freuen uns auf Sie!

Robert Cameron
Projektleiter VDA
Tel.: 030 / 89 78 42 220
Email: cameron@vda.de

Frederik Pfretzschner
Projektleiter BVL
Tel.: 0421 / 173 84 35
Email: pfretzschner@bvl.de

Translate »