DB Schenker: Schon 1,5 Mio. Kilometer mit Elektro-Lkw

DB Schenker setzt auf grüne Lieferketten der Zukunft und hat schon jetzt mehr als 1,5 Mio. Kilometer mit elektrisch angetriebenen Lkw im europäischen Stückgutverkehr absolviert. Die Zahl veröffentlichte das Unternehmen am 1.Juni im Rahmen des DB Schenker Sustainable Logistics Forums in Berlin.

Bereits 2017 setzte der Logistiker in Berlin die ersten beiden Elektro-Trucks ein. Bis heute ist die E-Flotte in Europas größtem Landverkehrsnetz auf 79 Fahrzeuge gewachsen.

Mit seriengefertigten E-Trucks aller großen Hersteller in seinem Stückgutnetz kann DB Schenker schon heute an mehr als 60 Standorten europaweit CO2-frei im Stückgutverkehr beliefern. In 24 europäischen Städten kommen insgesamt mehr als 60 Lastenräder im urbanen Verkehr zum Einsatz.

DB Schenker gehört mit rund 76.100 Beschäftigten an über 1.850 Standorten in über 130 Ländern zu den führenden Logistikdienstleistern weltweit. Das Unternehmen bietet Landverkehr, Luft- und Seefracht sowie umfassende Logistiklösungen und globales Supply Chain Management aus einer Hand.

www.dbschenker.com

Translate »
error: