Corona-Virus kostet Europa hunderte Milliarden Euro

Kosten-Tsunami: Die Kosten der Coronakrise sind kaum bezifferbar und gehen alleine in Europa in die hunderte Milliarden Euro. Die deutschen und österreichischen Wirtschaftsinstitute errechnen dabei eine Rezession, die zwischen 2,5 und 9,5 Prozent liegen soll. Die Kritik am rein nationalstaatlich orientierten Krisenmanagement der Regierenden in Europa und an den Behörden Chinas sowie an Staatschef Xi Jinpings wird immer lauter.

Hans-Joachim Schlobach fasst auf blogistic.net die düsteren Aussichten der Wirtschaftsforscher für die weitere Entwicklung zusammen. Den gesamten Beitrag finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Translate »
error: